Informationen zur EU-Datenschutzgrundverordnung

Ihre Daten sind bei der BKK B. Braun Melsungen AG in sicheren Händen. Am 25. Mai 2018 ist die Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union in Kraft getreten, die Ihre Rechte als Kunde weiter stärkt.

Was ist die EU-Datenschutzgrundverordnung?

Bisher regeln die Länder der Europäischen Union das Datenschutzrecht auf nationaler Ebene. Die EU-Datenschutzgrundverordnung gilt seit dem 25. Mai 2018 in allen Mitgliedsstaaten und harmonisiert damit den Datenschutz in allen europäischen Ländern. Sie gilt damit auch für Ihre BKK B. Braun.

Was heißt das für Sie als BKK-B. Braun-Versicherte/r?

Mit der neuen Verordnung werden Ihre Rechte gegenüber allen Stellen gestärkt, die Ihre Daten verarbeiten – also auch gegenüber der BKK B. Braun. Wir haben als Träger der solidarischen Kranken- und Pflegeversicherung klar definierte gesetzliche Aufträge: Beispielsweise daran mitzuwirken, Ihre Gesundheit zu erhalten und wiederherzustellen oder Ihnen im Pflegefall Hilfe zu leisten.

Weitere Informationen zur EU-Datenschutzgrundverordnung

Um Sie bei diesem wichtigen Thema bestmöglich zu informieren, werden wir in den nächsten Ausgaben unseres Kundenmagazins "connect" zu verschiedenen Datenschutzthemen ausführlich berichten.

Persönliche Daten gut geschützt - Teil 1 (Artikel aus der Ausgabe 2/2018)

Persönliche Daten gut geschützt - Teil 2 (Artikel aus der Ausgabe 3/2018)

 

 

 

Contact

Thomas Berninger

Ausbildung, Innenrevision, Datenschutz, Bekämpfung von Fehlverhalten im Gesundheitswesen
  • Telefonnummer: 05661 71-1750
  • Faxnummer: 05661 71-9472

Anschrift
BKK B. Braun Melsungen AG
Grüne Straße 1
34212 Melsungen

Kontakt
freecall 0800 2272830
Telefax 05661 71-1899
info@bkk-bbraun.de
www.bkk-bbraun.de

Öffnungszeiten
Montag - Freitag
08:00 - 17:00 Uhr
und nach Vereinbarung